Häufige Fragen (FAQ)

Hier find­en Sie Antworten auf häu­fig gestellte Fra­gen (FAQ) zu Sachkun.de und der Sachkun­de­prü­fung. Klick­en Sie ein­fach auf die Frage, um die entsprechende Antwort dazu angezeigt zu bekom­men:

Was kostet der Lehrgang?

Der Lehrgang kostet für 30 Tage 38,50 €, für 60 Tage 59,50 €, für 90 Tage 72,50 €
Der Tageszu­gang (24h) kostet nur 9,90 €
Der Lehrgang kann bei Bedarf jed­erzeit kostengün­stig ver­längert wer­den.

Welche Nutzungszeiträume werden angeboten?

Sie haben die Wahl zwis­chen 24 Stun­den, 30, 60 und 90 Tagen. Der Nutzungszeitraum begin­nt mit der Freis­chal­tung und läuft ab diesem Zeit­punkt am Stück ohne Unter­brechung. Abwe­ichende Nutzungszeit­en (z.B. 1 oder 2 Wochen) wer­den nicht ange­boten.

Wie melde ich mich an?

Wählen Sie ein­fach den gewün­scht­en Nutzungszeitraum unter ‘Jet­zt buchen!’ in der Menüleiste aus und führen Sie den Kaufvor­gang voll­ständig durch.

Wie kann ich bezahlen?

Sachkun.de bietet ver­schiedene Zahlungsmöglichkeit­en: Vorauskasse (Über­weisung), Pay­Pal, Sofortüber­weisung, Kred­itkarte, Giro­Pay, eps, iDE­AL, Lastschrift oder Reg­istrierung und Zahlung über ein vorhan­denes Ama­zon-Kun­denkon­to.

Sind die Fragen bei Sachkun.de Originalfragen?

Nein, die Orig­i­nal­fra­gen sind urhe­ber­rechtlich geschützt. Die Fra­gen bei Sachkun.de sind ähn­lich, sowohl vom Schwierigkeits­grad, als auch von der For­mulierung.

Sind die Probeprüfungen bei Sachkun.de immer gleich?

Nein. Die Fra­gen wer­den bei jed­er Prü­fungssim­u­la­tion zufäl­lig zusam­mengestellt, so dass bei jedem Durch­gang eine neue Prü­fung zur Ver­fü­gung ste­ht. Hier­bei wird auf alle Fra­gen des Fra­gen­pools zurück­ge­grif­f­en und die Fra­gen wer­den so zusam­mengestellt, dass die Abfolge der Kapi­tel sowie deren Gewich­tung dem Prü­fungsablauf bei der echt­en IHK-Sachkun­de­prü­fung entspricht.

Benötige ich zusätzlich zu Sachkun.de noch weiteres Lernmaterial, z.B. Bücher?

Man benötigt kein zusät­zlich­es Lern­ma­te­r­i­al um die Sachkun­de­prü­fung mit Sachkun.de beste­hen zu kön­nen, da alle notwendi­gen Lern­in­halte online hin­ter­legt sind. Ein Fach­buch kann aber als Ergänzung dienen.

Wieviel Zeit muss ich mit Sachkun.de aufwenden, um mich auf die Sachkundeprüfung vorzubereiten?

Das kommt auf die indi­vidu­ellen Vorken­nt­nisse und das Lern­tem­po an. Grund­sät­zlich soll­ten 30 Tage zur Vor­bere­itung aus­re­ichen.

Wie lange kann ich das eLearning nutzen?

Sie kön­nen die Sachkun.de-Lernplattform für die bei der Buchung gewählte Dauer nutzen, also für 24 Stun­den bzw. 30, 60 oder 90 Tage. Die Zeit läuft ab Freis­chal­tung und ohne Unter­brechung. Der Zugang kann nach Ablauf der Nutzungs­dauer zum Vorzugspreis um jew­eils 30 weit­ere Tage ver­längert wer­den.

Wann wird das eLearning für mich freigeschaltet?

Grund­sät­zlich wird das eLearn­ing bei Online-Buchung direkt nach bestätigtem Zahlung­sein­gang freigeschal­tet. Bei der Nutzung von Pay­Pal, SofortÜber­weisung oder anderen unter­stützten Online-Zahlungs­di­en­stleis­tern erfol­gt die Freis­chal­tung in der Regel automa­tisch unmit­tel­bar nach der Durch­führung Ihrer Zahlung. Wenn Sie die herkömm­liche Banküber­weisung nutzen, erfol­gt die Freis­chal­tung manuell nach dem Geldein­gang auf unserem Kon­to. In jedem Fall wird eine E-Mail an Sie versendet, sobald das eLearn­ing für Sie freigeschal­tet wor­den ist.

Kann ich über Sachkun.de auch die Sachkundeprüfung ablegen?

Nein, die Prü­fung wird bei ein­er IHK vor Ort abgelegt. Hier find­en Sie die näch­st­gele­gene IHK, bei der Sie sich zur Prü­fung anmelden kön­nen. Achtung: Nicht alle Kam­mern bieten die Sachkun­de­prü­fung an.

Wann findet die nächste Sachkundeprüfung statt?

Die IHK-Prü­fung­ster­mine für die Sachkun­de­prü­fung find­en Sie hier:
https://www.sachkun.de/sachkunde-34a-ihk-pruefungstermine/

Hin­weis: Die Angaben sind ohne Gewähr und kön­nen abwe­ichen.
Fra­gen Sie zur Sicher­heit unbe­d­ingt direkt bei Ihrer IHK nach!

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um die Sachkundeprüfung ablegen zu dürfen?

Sie müssen kein­er­lei Voraus­set­zung erfüllen, jed­er darf die Prü­fung able­gen.

Ist das eLearning in Fremdsprachen verfügbar?

Nein, denn auch für die Sachkun­de­prü­fung selb­st wer­den aus­re­ichende deutsche Sprachken­nt­nisse erwartet. Das Able­gen der IHK-Prü­fung in ein­er Fremd­sprache ist nicht möglich. Es gibt aber Lexi­ka, z.B: in Rumänisch, Rus­sisch oder Türkisch.

Wie komme ich ins eLearning?

Nach der Reg­istrierung kön­nen Sie sich mit Ihrem Benutzer­na­men und Pass­wort unter Login in Ihr Kon­to ein­loggen. Wählen Sie anschließend im Haupt­menü in welchem Bere­ich (eLearn­ing) Sie mit dem Ler­nen begin­nen möcht­en.

Ich habe mein Passwort vergessen. Was nun?

Die Mitar­beit­er von Sachkun.de haben keine Möglichkeit Ihr vorhan­denes Pass­wort nachzuse­hen, da dieses ver­schlüs­selt gespe­ichert wird. Sie kön­nen aber ein neues Pass­wort anfordern.


Noch Fra­gen offen?
Dann nehmen Sie ein­fach Kon­takt zu uns auf. Wir helfen gerne weit­er!

Jet­zt für den Lehrgang reg­istri­eren!

Anzeige